Das Jugendkulturjahr 2020 im OSLM

14. Januar 2020 Zugriffe: 836 Geschrieben von Müller
Drucken E-Mail

Volles Kulturporgramm für Jugendliche in Ratingen

Das Jugendkulturjahr 2020 hat begonnen und das Oberschlesische Landesmuseum bietet gleich zwei tolle Programme für Jugendliche an!


DSC 0042 klein

In unserem digital-storytelling-workshop am 6./7./13./14. Juli, jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr (inkl. Imbiss&Pause) werden wir gemeinsam eine spannende digitale Geschichte erzählen und so eine Museumsführung gestalten. Durch eigene Textbeiträge, Videos, Audiosequenzen, Musik und Fotos entsteht ein lebendiges multimediales Bild zu einem selbst gewählten Thema unserer Persönlichkeiten-Sonderausstellung. 

Weitere Informationen unter:

https://jkj2020.de/angebot/geschichten-erzaehlen-2-0-digital-storytelling-im-museum

jkj-2020-plakat-zukunft-a1 klein

Mit unserer Kooperationspartner, der Liebfrauenschule Ratingen, werden wir im Herbst 2020 gemeinsam eine Ausstellung entwicklen. Zu den aktuellen Themen Umweltschutz-Klimakrise-Renaturierung erstellen die Schülerinnen und Schüler eigene Kunstwerke. Zudem ist die Künstergruppe Karbon aus Oberschlesien mit ihrer fotografischen Serie "planeta silesia"  vertreten: Karbon präsentiert ihre Arbeiten über das industrielle und postrindustrielles Erbe Oberschlesiens (https://karbonfoto.tumblr.com/projekt-planeta-silesia).

Weitere Informationen unter:

https://jkj2020.de/angebot/kunstausstellung-von-schuelern-der-liebfrauenschule-zum-thema-umwelt

Kommende Veranstaltungen

Samstags im Museum. Ei, Ei, Ei – Osterei abgesagt
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Sonntagsführung durch die Osterei-Ausstellung abgesagt
am Sonntag, dem 22. März, 15 16 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Ostereier verzieren. Kreativkurs für Erwachsene abgesagt
am Samstag, dem 28. März, 14 16 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!