Schlesischer Marschall besucht OSLM

02. Juni 2012 Zugriffe: 12814 Geschrieben von Kaiser
Drucken E-Mail

Erneut war Schlesiens Marschall Dr. Jerzy Gorzelik zu einem ausführlichen Informationsbesuch im OSLM. Anläßlich der Regierungskonsultationen in Düsseldorf kam der Vizechef der Kattowitzer Regionalverwaltung am 2. Juni 2012 zu einem zweistündigen Erfahrungsaustausch nach Ratingen. Ausführlich konnte Museumsdirektor Dr. Stephan Kaiser im Beisein von Vorstandvorsitzender Paul Schläger die aktuelle Friedrich-Ausstellung präsentieren. Viele Details der schlesischen Gesichte konnten dort kollegial behandelt werden, denn der Marschall ist ein sachkundiger Kattowitzer Kunsthistoriker. Auch für den zuständigen Förderreferenten der Düsseldorfer Landeszentrale für politische Bildung, Dr. Guido Hitze, ergaben sich direkte Anknüpfungspunkte, konnte doch ein für den Herbst geplantes Symposium besprochen werden. In der Daisy-Ausstellung war dann Kollege Maciej Kluss am Zuge, der seinem direkten Vorgesetztem Konzeption und Inhalte der Ratinger Gastausstellung vorstellen konnte.Nach der Kooperationsunterzeichnung in Ratingen v.l.n.r. Paul Schläger und Stephan Kaiser (OSLM), Maceij Kluss (Schlossmuseum Pless), Marschall Gorzelik (Kattowitz) und Guido Hitze (Landeszentrale für politische Bildung, Düsseldorf)

In der abschließenden Gesprächsrunde wurden weitere Konsulationen verabredet. So wird der vertrauensvolle Dialog intensivierend fortgeführt. Da die nächste Ausstellung zu bergbaulichen Themen unter dem Patronat des Marschalls stattfinden wird, dürfte schon im Herbst wieder mit einem Besuch in Ratingen zu rechnen sein.  Das in herzlicher und unklomplizierter Form verlaufene Treffen ist als erneuter Ausdruck der engen bilateralen Beziehungen zu werten. Natürlich war diesmal die Freude der Begegnung besonders groß, da mit dem Plesser Schlossmuseumsdirektor am Vortrag die formelle Partnerschafserklärung unterzeichnet werden konnte. Für Dr. Gorzelik sind dies nicht bloße Gesten, vielmehr ist es ihm ein zentrales Anliegen, mit Zeichen und Inhalten die Zusammenarbeit der beiden Regionen zu beleben.BesuchMarschall 03

Kommende Veranstaltungen

Wichtiger Hinweis!
Aufgrund der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen wurden bundesweit verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Auch das OSLM ist als Kultureinrichtung vom Lockdown betroffen und bleibt vorerst bis zum 30. November 2020 geschlossen. Die nachfolgenden Veranstaltungen  fallen aus bzw. werden verschoben.

Donnerstag, 26.11.2020, 18:30 Uhr -
Lesung: „Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts“
mit Stephan Schäfer
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 21. November 2020, 14:00 - 16:00
Unsere Umwelt!

Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Da die NRW-Coronaschutzverordnung zunächst bis zum 30.11. Gültigkeit hat, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Entscheidung hinsichtlich der Durchführung der Kindernachmittage im Dezember getroffen werden.

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00 Uhr (Zusatztermin)
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!