„Ich gehe mit meiner Laterne“ - Bergbau auch für Kinder

31. Oktober 2012 Zugriffe: 6791 Geschrieben von Jitka Hrickova
Drucken E-Mail

„Ich gehe mit meiner Laterne“ so hieß das Begleitprogramm für Kinder, das im Rahmen der neuen Sonderaustellung „Von Leistung, Leid und Leidenschaft. Bergbau-Geschichten nicht nur aus Schlesien“ (14.10.2012-07.04.2013) am 27. Oktober 2012 stattfand. Nach der kinderfreundlichen Führung zum Thema Grubensicherheitsmaßnahmen gestalteten die kleinen Besucher ihre eigene Laterne, denn „ein Bergman ohne Licht ist armer Wicht.“

Auch weiter bietet das Oberschlesische Landesmuseum ein Begleitprogramm für Kinder aller Alterstuffen ab dem Vorschulalter an. Hierbei werden Kindern in leicht zugänglicher Form der Bergbau und das Leben der Bergleute näher gebracht.

Nächstes Mal, am 17. November 2012, geht es um technische Erfindungen im Bergbau. Eine der wichtigsten war die Dampfmaschine, die den Abbau erleichterte und die Kohleförderung billiger machte. Bei der Führung wird dieses und viel mehr anschaulich gemacht und anhand kleiner Versuche erklärt, wie so eine Dampfmaschine eigentlich funktioniert.

Kommende Veranstaltungen

Öffentliche Sonntagsführung
durch die große Sonderausstellung "Schlessiche Bahnwelten"
am Sonntag, 22. Oktober um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum: Von Bergleuten und Berggeistern
museumspädagogisches Programm für Kinder
am Samstag, 28. Oktober um 14:30
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Herbstlicher Handwerker- und Delikatessenmarkt
mit Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Kann Spuren von Heimat enthalten"
am Sonntag, 12. November ab 11 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!