Freitag, 27.9. - Museumsnacht im OSLM

12. September 2013 Zugriffe: 7171 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Museumsnacht 2013Museumsnacht im Oberschlesischen Landesmuseum

Freitag, 27. September 2013, 18-24 Uhr

Nachtschwärmer aufgepasst! Unser Museum beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der "neanderland Museumsnacht". Unter dem Motto „Von Napoleon bis Nivea – Geschichte geht unter die Haut“ bieten wir ein attraktives Programm mit vielen spannenden Angeboten für die ganze Familie.

Was waren das für Persönlichkeiten – Napoleon, die schöne Luise von Preußen oder Blücher?

Wie fand vor 200 Jahren Körper- und Zahnpflege statt?

Wer hat die Nivea-Creme erfunden?

Antworten auf diese Fragen geben die beiden OSLM-Sonderausstellungen „Das Vaterland ist frey. Deutschlands Erhebung gegen Napoleon vor 200 Jahren“ und „150 Jahre Oscar Troplowitz. Der Nivea-Schöpfer als Unternehmer und Kunstmäzen“.

Oscar Troplowitz (1863 – 1918) hat die Nivea-Creme erfunden, dazu viele andere heute bekannte Dinge unseres täglichen Lebens wie: Leukoplast-Pflaster, Labello Lippenpflegestift und Tesa-Film. Der in Gleiwitz geborene Apotheker, Unternehmer und Kunstmäzen baute die Firma Beiersdorf zu einem Unternehmen aus, das heute weltweit tätig ist.

Anlässlich des 150. Geburtstages von Oscar Troplowitz stellt das Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen Leben und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit aus Schlesien vor. Die Eröffnung findet statt im Rahmen der Museumsnacht.


Unsere Angebote:

Laufend:

Impulsführungen durch Sonder- und Dauerausstellung

Führungen speziell für Kinder

Parkours der Düfte – ein Sinnerlebnis für Jung und Alt

Nivea – Labello – Leukoplast und Co. – Memory-Spaß für Groß und Klein

Basteln erwünscht – Napoleon, Luise, Blücher – Schattenrisse künstlerisch gestaltet

19 Uhr: Eröffnung der neanderland Museumsnacht (für die Museen in Ratingen) durch den Ersten stellv. Bürgermeister von Ratingen David Lüngen Ausstellungseröffnung „Oscar Troplowitz. Der Nivea-Schöpfer als Unternehmer und Kunstmäzen“
 

Spaß für Kinder und Erwachsene, leckeres Essen und Getränke runden den Abend ab.

Der Eintritt ist frei. Ein Shuttle-Bus verbindet die drei Museen in Ratingen.

Die Veranstaltung ist Teil der neanderland Museumsnacht. Das komplette Programm der Museumsnacht im Neanderland finden Sie hier:  


ÖPNV:

S-Bahn 6, Buslinien 751, O14 Haltestelle „Ratingen-Hösel“, 10 Minuten Fußweg;
Buslinien 770, 773 (nur bis ca. 22 Uhr) Haltestelle „Oberschlesisches Landesmuseum“
Parken: Einige Parkplätze neben dem Museum

Kontakt und Information:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62 | 40883 Ratingen (Hösel)

Tel.: 0 21 02 – 96 50 Fax: 0 21 02 – 96 54 00, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Web: www.oslm.de

Aktuelle Informationen finden Sie auch bei Facebook, Twitter und Flickr.

Kommende Veranstaltungen

Auf den Spuren des "Kartoffelkönigs! - Friedrich II. und seine Geschichte(n)
Kinderferienprogramm
am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. August um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Baumeister gesucht! Baue deine eigene mittelalterliche Stadt
Kinderferienprogramm
am Donnerstag, 24. August um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. August um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!