25.9.: neanderland MUSEUMSNACHT

10. September 2015 Zugriffe: 3020 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

neanderland Museumsnacht – Programm im Oberschlesischen Landesmuseum
Freitag, 25.09.2015, 18 – 24 Uhr

Am letzten Freitag im September ist wieder Museumsnacht im Kreis Mettmann.
Das Oberschlesische Landesmuseum ist mit einem kurzweiligen Familienprogramm dabei.
Alle sind eingeladen, verkleidet ins Museum zu kommen. Jede Maskerade passt zu Königin Victorias phantastischem Kostümfest. Weiter geht die historische Reise durch die folgenschwere Zeit des Ersten Weltkrieges.

Modelleisenbahn-Vorführungen geben Einblicke in die rasante Entwicklung der Verkehrsgeschichte aus dieser Zeit. Draußen im Gelände, mit  dem Eisenbahnwaggon und drinnen im Museum werden spannende Geschichten für die ganze Familie geboten.

Programm:
Impulsführungen durch Dauerausstellung und Sonderschauen („Heimat.Front“ und „Königin Victorias phantastischer Kostümball“)
Mitmachstationen und Aktionen: Masken und Ritterhelme basteln | Modenschau mit Fotoshooting, Modelleisenbahn-Vorführungen, Kurzfilme, Lesungen im Eisenbahnwaggon und vieles mehr.

Waffeln, Würstchen und Kartoffelsalat und schlesisches Bier runden den Besuch ab.

Der Eintritt ist frei.

Hier geht es zu unserem Programm.

Das kreisweite Programm gibt es hier.

Kommende Veranstaltungen

Sonntagskonzert: Faust-Trio
Eine Veranstaltung des Kulturkreis Hösel
am Sonntag, 25. Juni um 17 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Lesung "Oberschlesien prosaisch"
Eine Veranstaltung des Kulturreferenten für Oberschlesien und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
am Mittwoch, 28. Juni um 19 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

OSLM Sommerfest
am Mittwoch, 9. Juli von 11 bis 18 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. August um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!