Kinderferienprogramm

29. September 2015 Zugriffe: 6492
Drucken E-Mail

Steine schleifen webDas Oberschlesische Landesmuseum bietet in den Herbstferien an zwei Nachmittagen ein spannendes Programm für Kinder ab dem Grundschulalter an. Wer gerne Steine schleifen und ein eigenes Amulett fertigen will, oder lieber gruselige Geschichten von einem Berggeist hört und mit echter Kohle malt, der ist bei uns genau richtig. Hier können Kinder die Schätze der Erde entdecken. Da kommt keine Langeweile in den Herbstferien auf.
 
Mittwoch 7. Oktober 2015  14:30-16:30 Uhr
Das Geheimnis der Steine (Für Kinder ab der 2. Klasse)
Wie entstehen Steine und warum sind sie so unterschiedlich? Die Kinder lernen verschiedene Steine kennen und schleifen ein eigenes Amulett aus einem Schmuckstein.
 
Donnerstag 15. Oktober 2015 14:30-16:30 Uhr
Berggeister und  Bergbaugeschichten (Für Kinder ab der 1. Klasse)
Gibt es Berggeister wirklich? Im Eisenbahnwaggon neben dem Museum wird den Kindern eine gruselige Geschichte von einem Berggeist vorgelesen. Danach lernen Sie im Museum die Bergbau-Abteilung kennen und malen anschließend mit echter Kohle.

Preis pro Veranstaltung: 9 Euro (inkl. Führung und Materialien)
Anmeldungen unter: 02102/965 0 oder 02102/965 256
Oberschlesisches Landesmuseum | Bahnhofstraße 62 | 40883 Ratingen | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier gibt es das Programm als PDF-Datei zum Downloaden.

Kommende Veranstaltungen

am Samstag, dem 30. März, 11:00 - 13:00 Uhr sowie 14:30 - 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

am Sonntag, dem 31. März, 15:00 - 16:00 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kreativkurs - Ostereier verzieren
am Samstag, dem 06. April, 14:30 - 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum
am Montag und Dienstag, dem 15. und 16. April, jeweils von 14:00 - 18:00 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum




Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!