Gelungene Museumsnacht im OSLM

29. September 2015 Zugriffe: 4596 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

MusNacht 7Das war wieder eine gelungene Museumsnacht! Besucher aller Altersgruppen fühlten sich sichtlich wohl bei der 10. neanderland Musueumsnacht im OSLM vergangenen Freitag (25.10.15). Am frühen Abend schaute auch Ratingens Kulturdezernent Frank Mendack vorbei.

MusNacht 3Es gab viel zu sehen und zu hören - bei den Führungen durch die Sonderausstellungen zum Ersten Weltkrieg und zu Königin Victorias Kostümball sowie durch die Dauerausstellung. Mitmachen konnte jeder beim Basteln von Masken und Ritterhelmen. Davon machten vor allem die jüngeren Besucher regen Gebrauch. Anschließend ging es mit Helm oder Maske zum Verkleiden und dann zum Fotoshooting. Auch die Eisenbahnvorführung von Stiftungsratsmitglied und LdO-Geschäftsführer Andreas Gundrum kam bei den kleinen und großen Gästen gut an. Nach so viel Kulturgenuss war der Hunger groß. Für das leibliche Wohl war gesorgt: Würstchen vom Grill, schlesisches Bier, Waffeln und Kaffee - was will man mehr.

In unserem Online-Fotoalbum bei Flickr gibt es zahlreiche Fotos von der Museumsnacht: https://www.flickr.com/photos/oslm/.

MusNacht 4

DSC 0146

Kommende Veranstaltungen

Öffentliche Sonntagsführung
am Sonntag, 13. Mai, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kinderferienprogramm
am Mittwoch, 23. Mai, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Finissage der Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. Mai, 13 bis 17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Sonntagskonzert: Morgenstern-Trio - Violine, Violoncello, Klavier
eine Veranstaltung des Kulturkreises Hösel
am Sonntag, 27. Mai um 17 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Eröfffnung der Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten"
am Sonntag, 8. Juli um 15 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien



Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!