21.2.: 'Für Leib und Seele' - Öffentliche Führung

07. Januar 2016 Zugriffe: 8875 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken

Esskultur webSonntag, 21.2.2016, 15 Uhr
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Für Leib und Seele. Von der Kultur des Essens und Trinkens"

Wie beschafft der Mensch seine Nahrung? Wie werden Mahlzeiten zubereitet? Wie haushaltet man mit seinen Nahrungsmitteln? Wie werden sie verteilt und verzehrt?
Das sind grundsätzliche Fragen. Sie sind lebensnotwendig und betreffen jeden von uns. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich dazu regional unterschiedliche Eingenarten und Vorlieben, Ess- und Ernährungskulturen entwickelt. Alles das und noch viel mehr wird bei einem Ausstellungsrundgang mit vielen Objekten anschaulich erklärt. Ob Dreschmaschine, Kochhexe, Eisschrank oder andere längst in Vergessenheit geratene  Küchenhelfer und Maschinen - vieles von dem, was in früheren Zeiten zum Anbauen, Ernten, Kochen, Backen, Rühren, Einmachen, Einlegen, Einfrieren, Mixen, Entkernen, Rösten, Mahlen usw. verwendet wurde - finden die Besucher in dieser Ausstellung wieder.

Wir laden Sie ein zu einem spannenden Streifzug durch die Kulturgeschichte des Essens und Trinkens. So viel geistige Nahrung macht Appetit. Im Anschluss an die Führung können Sie Kaffee und Kuchen im hauseigenen Café Troppau genießen.


Anmeldung unter 02102 / 965-0 erbeten