21.2.: Einladung zur Ausstellungseröffnung 'Immer wieder neu - Rund ums Ei'

11. Februar 2016 Zugriffe: 2379 Geschrieben von Mehring
Drucken E-Mail

OstereiAm 21. Februar um 15 Uhr wird die neue Osterei-Ausstellung "Immer wieder neu. Rund ums Ei. Ostereier und Osterbräuche in Schlesien und der Ukraine" eröffnet. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Wir erwarten Ehrengäste aus der Ukraine, darunter die Leiterin des Osterei-Museums in Kolomyia, einen Vertreter der regionalen Kulturabteilung der West-Ukraine sowie den ukrainischen Generalkonsul aus Düsseldorf und den polnischen Generalkonsul aus Köln.
 
Die siebte OSLM-Osterei-Schau (bis 3. April 2016) entsteht in Zusammenarbeit mit dem Verein Ukrainisches Haus e.V. in Düsseldorf. Diesmal geht der Blick über die Grenzen Schlesiens und Polens hinaus in die benachbarte Ukraine. Gezeigt werden rund 200 prachtvoll gestaltete ukrainische Ostereier. Es sind Kopien von Originalen, die sich im Museum in Kolomyia in der westlichen Ukraine befinden, dem einzigen Museum für Ostereier. Die Ausstellung ermöglicht Einblicke in die ukrainische Volkskultur, deren Ursprung in die vorchristliche Zeit zurückgeht und die ihre Aktualität bis heute bewahrt hat. In der Gegenüberstellung mit schlesischen Ostereiern aus eigener Sammlung lassen sich gemeinsames Brauchtum und länderspezifische Unterschiede besonders gut vergleichen.

Nach der Eröffnung bieten wir im Museumscafé schlesischen Kuchen sowie Getränke zum Verkauf an.

Während der Laufzeit der Ausstellung können Sie traditionelle handbemalte Ostereier in limitierter Auflage im Museum erwerben.


Kommen Sie auch zu unseren Begleitveranstaltungen!

Samstag, 20. Februar 2016, 14 - 16.30 Uhr
Ukrainische Pysanka
Meisterkurs zur Einführung in die traditionelle ukrainische Wachsbatiktechnik mit der ukrainischen Künstlerin Wira Manko

Samstag, 19. März 2016, 14.30 - 16.30 Uhr
Schlesische "Kroszonki"
Kreativkurs zur Einführung in die traditionelle schlesische Kratztechnik

Teilnahmegebühr: jeweils 15 € pro Person, weitere Familienangehörige je 10  €.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl und der großen Nachfrage raten wir Ihnen, sich möglichst bald unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel. 02 1 02 / 96 50 anzumelden

Sonntag, 13. März 2016, 15 - 16 Uhr
Öffentliche Führung durch die Osterei-Ausstellung
Teilnahmegebühr: 6 EUR inkl. Eintritt


Parallel präsentiert das Oberschlesische Landesmuseum die beliebte Ostereischau vom 26. Februar bis zum 9. April 2016 im Haus der Heimat in Wiesbaden. Zu sehen sind dort kunstvolle Ostereier aus Oberschlesien in der für die diese Region typischen Kratz- oder Gravurtechnik. In der Ausstellung werden zudem das Osterfest und typisch schlesische Osterbräuche anschaulich präsentiert. Sollten Sie in der Nähe sein, kommen Sie zur Eröffnung am Freitag, dem 26. Februar, 16 Uhr.

Kommende Veranstaltungen

Auf den Spuren des "Kartoffelkönigs! - Friedrich II. und seine Geschichte(n)
Kinderferienprogramm
am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. August um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Baumeister gesucht! Baue deine eigene mittelalterliche Stadt
Kinderferienprogramm
am Donnerstag, 24. August um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. August um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!