20.2.: Ukrainische Ostereier - Kreativkurs

12. Februar 2016 Zugriffe: 4177 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Ukrainisches Ei webSamstag, 20. Februar 2016, 14 - 16.30 Uhr

Ukrainische Pysanka
Meisterkurs zur Einführung in die traditionelle ukrainische Wachsbatiktechnik mit der ukrainischen Künstlerin Wira Manko

Können Sie sich vorstellen, solche schönen Ostereier selbst zu gestalten? Möchten Sie diese besondere Kunst erlernen? Dann ist unser Kreativkurs zur Einführung in die traditionelle ukrainische Wachsbatiktechnik" genau das Richtige für Sie. Die ukrainische Osterei-Künstlerin Wira Manko leitet diesen Kurs und macht die Teilnehmer mit dem Wachsbatikverfahren vertraut. Das ist eine traditionelle Technik zum Verzieren von Ostereiern. Dabei werden die feinen Muster mit Wachs auf das Ei aufgetragen. Danach wird das Ei gefärbt. Die mit Wachs bedeckten Stellen bleiben weiß. Durch mehrere Verzier- und Färbevorgänge erzielt man verschiedenfarbige Muster und eine dunkle Grundfarbe.

Wer keine künstlerischen Ambitionen hat, kann im OSLM auch handgefertigte Ostereier erwerben. Der Kurs begleitet die beliebte Osterei-Schau (21.2. - 3.4.2016)  die in diesem Jahr den Schwerpunkt auf ‪Ostereier‬ und ‪Osterbräuche‬ in der Ukraine legt.

Kosten: 15 EUR, weitere Familienangehörige 10 EUR, Anmeldung unter Tel. 02102 / 965-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. 

Kommende Veranstaltungen

Öffentliche Sonntagsführung
am Sonntag, 13. Mai, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kinderferienprogramm
am Mittwoch, 23. Mai, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Finissage der Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. Mai, 13 bis 17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Sonntagskonzert: Morgenstern-Trio - Violine, Violoncello, Klavier
eine Veranstaltung des Kulturkreises Hösel
am Sonntag, 27. Mai um 17 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Eröfffnung der Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten"
am Sonntag, 8. Juli um 15 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien



Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!