10.-11.9.2016: Dampflokgala in Königszelt

30. August 2016 Zugriffe: 4470 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

dampflokgala 1 klEisenbahnfreunde und -romantiker aufgepasst!

Bald ist es wieder so weit: Am 10. und 11. September 2016 findet die 6. internationale DAMPFLOKGALA 2016 im niederschlesischen Königszelt / Jaworzyna Śląska bei Schweidnitz/Świdnica statt. Eisenbahnfans aus Deutschland, Polen und Tschechien treffen sich im Industrie- und Eisenbahnmuseum im historischen Bahnbetriebswerk Königszelt zu diesem größten Eisenbahnfest seiner Art im gesamten deutsch-polnisch-tschechischen Grenzgebiet. Am Bahnhof in Königszelt werden die teilnehmenden Lokomotiven in einer Parade feierlich in Empfang genommen. Später geht es dann weiter zum Industrie- und Eisenbahnmuseum. Ein Höhepunkt ist jedes Mal die Gala beim Museum, bei der die Loks in eindrucksvoller Kulisse wie bei einer Modenschau dem Publikum präsentiert werden. Eine weitere Attraktion sind die historischen Sonderzüge, die auf mehreren Strecken durch Schlesien fahren. Königszelt ist der älteste Eisenbahnknotenpunkt im heutigen Polen. Das damalige Museum der Staatsbahn ging 2004 in private Trägerschaft über. Das Industrie- und Eisenbahnmuseum ist einer der 13 OSLM-Kooerationspartner. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Wer mehr über Königszelt erfahren möchte, dem empfehlen wir unseren Katalog "Eisenbahnknoten Königszelt - Beiträge zur schlesischen Verkehrsgeschichte". Die deutsch-polnische Publikation ist exklusiv im OSLM oder per Bestellung über E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) erhältlich.

Kommende Veranstaltungen

am Sonntag, dem 9. Dezember 2018, 11:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Samstags im Museum
"Kling Glöckchen kling" - Weihnachtsbasteln
am Samstag, dem 22. Dezember 2018, 14:30 - 16:30 Uhr
Ort Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!