27.8. Öffentliche Sonntagsführung durch die Eisenbahnausstellung

15. August 2017 Zugriffe: 385 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Eisenbahn Brillen webSonntag, 27. August 2017, 15 Uhr
Öffentliche Sonntagsführung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten. 175 Jahre Modernität und Mobilität"

Die nächste öffentliche Sonntagsführung durch die große Eisenbahnausstellung bietet das Oberschlesische Landesmuseum am Sonntag, dem 27. August 2017, um 15 Uhr. In der Führung begibt sich der Besucher auf eine spannende Zeitreise durch die 175-jährige Geschichte der Eisenbahn in Schlesien. Anhand von zahlreichen Exponaten wird die Welt der Eisenbahn lebendig. Bei genauem Hinsehen ist so manche Kuriosität zu entdecken, zum Beispiel Eisenbahnschutzbrillen. Sie waren in der Anfangszeit der Eisenbahn ein wichtiges Reiseutensil. Passagiere, Lokführer und Heizer schützten sich so vor Fahrtwind und heißen Aschepartikeln in den noch offenen Waggons und Lokomotiven. Reisegäste konnten sich die speziellen Schutzbrillen für die Reise an Bahnhöfen ausleihen. Auch andere Objekte haben spannende Geschichten zu erzählen. In der Führung und beim Ausstellungsbesuch kann man mehr darüber erfahren.

Preis: 6 EUR (Eintritt + Führung)

Kommende Veranstaltungen

Barcelona - Stadt der Wunder
Eine Veranstaltung des Kulturkreises Hösel
am Dienstag, 19. September um 19 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Samstags im Museum "An Anfang war der Stein"
Museumspädagogisches Programm für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren
am Samstag, 23. September um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Neanderland Museumsnacht
am Freitag, 29. September ab 18 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum


Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!