28.10. Herbstmarkt, Jubiläum und Ausstellungseröffnung

05. September 2018 Zugriffe: 5195 Geschrieben von Kretschmann
Drucken E-Mail

Flyer Herbstmarkt 2018 webSonntag, 28.10., 11 - 18 Uhr
Traditioneller schlesischer Herbstmarkt mit erweitertem kulturellen Rahmenprogramm

Zu einem ereignisreichen Tag mit Herbstmarkt, Museumsjubiläum und Ausstellungseröffnung laden wir herzlich am Sonntag, dem 28.10.2018, von 11 bis 18 Uhr, im Oberschlesischen Landesmuseum.

Mit allen Sinnen genießen – das verspricht der ganztägige Herbstmarkt. Geboten werden Handwerkskunst und Spezialitäten aus Oberschlesien und dem Rheinland. Alle sind herzlich eingeladen, traditionsreiche Produkte kennenzulernen und zu probieren. Dazu gibt es Kuratorenführungen durch die Sonderausstellungen des Museums und traditionelles Lebkuchenbacken für Kinder. Der Eintritt ist frei.

Folgende Produkte werden präsentiert:
Schlesische Stickereien, Trachtenpuppen, Bunzlauer Keramik, Ratinger Honig sowie Marmeladen „Von Hösel“. Die Brotbäckerei Artur Müller bietet schlesischen Kuchen und Brot. Neu dabei ist die schlesische Metzgerei Piecha aus Hagen mit leckeren Wurstspezialitäten.

Eröffnet wird an diesem Tag um 11.30 Uhr die Sonderausstellung "Pfefferkuchen - Eine Reise der Sinne, vom Ursprung bis zum Genuss" aus dem Haus Schlesien in Königswinter.

 Eine festliche Stunde mit Diskussionsrunde erinnert von 14 bis 15.30 Uhr an das 20-jährige Jubiläum des Museumsneubaus. Am 16. Juli 1998 wurde das von den Kölner Architekten Walter von Lom & Partner entworfene Museumsgebäude mit einem Festakt eröffnet. Seither sind bereits 170 Sonderausstellung gezeigt worden.13 institutionelle Partnerschaften zeugen von einer intensiven und lebendigen Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Polen und Tschechien. Schlesische Leihgaben sind somit laufend in Ratingen anzutreffen. Nach einem Festvortrag von Ministerialrat David Lüngen, Büroleiter beim Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, wird in einer Gesprächsrunde ein Rückblick auf die letzten 20 Jahre unternommen. Wie hat sich die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Schlesien entwickelt? Der Ausblick in die Zukunft richtet sich auf neue Projekte und Ziele.

 Der Herbstmarkt ist ein Angebot des Kulturreferenten in Zusammenarbeit mit dem Oberschlesischen Landesmuseum.


Ein Klick auf das Bild links - und Sie erhalten den Flyer mit allen Programmangeboten als PDF-Datei.

Kommende Veranstaltungen

Dienstag, 6. Oktober 2020, 18.30 Uhr
Wo die Mauern noch deutsch sprechen. Inschriften-Archäologie in Ober- und Niederschlesien
Projekt Vergessenes Erbe / Vergessene Inschriften
Vortrag von Dawid Smolorz
Ort: Haus Oberschlesien

Sonntag, 11 Oktober 2020, 15 Uhr

Eröffnung der Ausstellung der oberschlesischen Fotografengruppe „Karbon“ /   Projektpräsentation zum Thema Umwelt und Natur des Erzbischöflichen Realgymnasiums Liebfrauenschule in Ratingen
Haus Oberschlesien / Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:00 - 16:00
Das Museum entdecken!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Donnerstag, 26.11.2020, 18:30 Uhr

Lesung: „Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts“
mit Stephan Schäfer
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 21. November 2020, 14:00 - 16:00
Unsere Umwelt!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Zusatztermin!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum





Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!