Erfolgreiches Wochenende im Museum

30. Oktober 2018 Zugriffe: 313 Geschrieben von Wahlsdorf
Drucken E-Mail

kretschmann remig kaiserwebDer Schlesische Herbstmarkt im OSLM am vergangenen Sonntag mit fast 750 Besuchern war ein großer Erfolg.
Dr. Stephan Kaiser, Direktor des OSLM, eröffnete gemeinsam mit Nicola Remig, Leiterin des Dokumentations- und Informationszentrums im Haus Schlesien, Königswinter, die dort entliehene Sonderausstellung „Pfefferkuchen – eine Reise der Sinne, vom Ursprung bis zum Genuss“ (28. Oktober 2018 bis 28. Februar 2019).

osm 0012web

In einem anschließenden Rundgang führte Melanie Mehring die Besucher in die thematischen Schwerpunkte der Ausstellung ein. Neben der Kulturgeschichte des Pfefferkuchens stehen besonders die Zutaten und die Produktion des würzigen Gebäcks sowie die regionalen Besonderheiten im Mittelpunkt.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unserer Kooperationspartner aus Polen Dr. Jacek Siebel (Direktor des Historischen Museums in Kattowitz) und seines Mitarbeiters Michał Musioł, Monika Bednarz-Wójcik (Direktorin der Österreich-Bibliothek in Oppeln) und Jarosław Gałęza (Direktor des Museums des Oppelner Dorfes), die mit uns das 20-jährige Jubiläum des Museumsneubaus feierten.

gruppenbildwebIm Anschluss an einen Rückblick auf die Museumsaktivitäten der vergangenen 20 Jahre durch den Direktor des OSLM, moderierte Dr. Vasco Kretschmann, Kulturreferent für Oberschlesien, eine Podiumsdiskussion, an der unsere Ehrengäste aus Polen teilnahmen. Sie sprachen gemeinsam über die Entwicklung der Zusammenarbeit und die Notwendigkeit der grenzüberschreitenden Kooperation und hoben die Arbeit des Oberschlesischen Landesmuseums hervor. Im Hinblick auf zukünftige Projekte bestärkten sie den Willen zur weiteren Zusammenarbeit.osm 0037web

Den ganzen Tag konnten Kinder und Erwachsene unter Anleitung unserer Museumspädagogin Eliška Hegenscheidt-Nozdrovická eigene traditionelle Pfefferkuchen backen, die das Museum mit herrlichem Duft erfüllten und die Besucher auf die Herbst- und Weihnachtszeit einstimmten.

Zur Stärkung wurden Kaffee und schlesische sowie regionale Spezialitäten angeboten, wie Brot und Kuchen der Bäckerei Müller, Wurst- und Fleischwaren der Metzgerei Piecha und Marmeladen „von Hösel“. Passend zur Ausstellung gab es auch Ratinger Honig – eine wichtige Zutat für den Pfefferkuchen. Außerdem konnten die Besucher traditionelle schlesische Stickereien, Trachtenpuppen sowie Bunzlauer Keramik bewundern und erwerben.

schlesische stickereienwebWie im vergangenen Jahr war der Herbstmarkt eine Veranstaltung des Kulturreferenten in Zusammenarbeit mit dem OSLM.
Wir danken allen Gästen für den Besuch und freuen uns schon auf den nächsten Markt zu Ostern im März 2019.

Kommende Veranstaltungen

Öffentliche Sonntagsführung
durch die Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten"
am Sonntag, 18. November, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum
Pfefferkuchen - Der Duft der Weihnacht
am Samstag, 24. November, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Schlesische Kindheiten in Literatur und Wirklichkeit
Bilder-Vortrag von Dr. habil. Jürgen Nelles (Universität Bonn)
Dazu Sonderführungen, Kaffee und Kuchen
Ein Angebot des Kulturreferenten für Oberschlesien in Zusammenarbeit mit dem OSLM
am Sonntag, 25. November, 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Öffentliche Führung und Plätzchen backen
Stimmungsvoller Adventsnachmittag für Familien
am Sonntag, dem 2. Dezember 2018, 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum
"Kling Glöckchen kling" - Weihnachtsbasteln
am Samstag, dem 22. Dezember 2018, 14:30 - 16:30 Uhr

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!