NEU: Ltd. Verwaltungsmitarbeiter/in

18. Dezember 2015 Zugriffe: 1033 Geschrieben von Kaiser
Drucken E-Mail

Stellenangebot

Das Oberschlesische Landesmuseum hat ab 1.7.2017 die Stelle eines/einer leitenden Verwaltungsmitarbeiters/Verwaltungsmitarbeiterin in Vollzeit (39,55 Wochenstunden) befristet zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Koordination von internen und externen Terminen unter Einschluss allgemeiner Bürotätigkeiten
  • Mitwirkung beim Personalwesen
  • Mitwirkung bei Akquise und Verwendung öffentlicher Haushaltsmittel, dazu einfache Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung mit Erstellen von Rechnungen
  • Mitwirkung beim Veranstaltungsmanagement, dazu zielgruppengerechte Marketingaktivitäten
  • Abrechnungen samt Mitwirkung bei Verwendungsnachweisen
  • Ausschreibung von kleineren Bauleistungen sowie Materialbeschaffungen
  • Vertretungsmöglichkeit des Direktors in Verwaltungsangelegenheiten

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung wahlweise im Verwaltungsbereich oder mit kaufmännischem Bezug. Angesprochen sind insbesondere auch Absolvent/innen einer FH für öffentliche Verwaltung oder im Studiengang (internationales) Kulturmanagement bzw. Kulturmarketing
  • Erfahrung in der Projekt- und Verwaltungsarbeit und/oder im Kulturmanagement (Umsetzung musealer oder kultureller Projekte)
  • vorteilhaft wären Erfahrungen in der Drittmittelbewirtschaftung
  • Bereitschaft zur selbständigen Aneignung notwendiger Vorschriftenkenntnisse
  • Organisationstalent
  • flexibles Denken, soziale Kompetenz und ein überdurchschnittliches Engagement mit Belastbarkeit
  • Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • versierter Umgang mit den üblichen EDV-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Führungsverantwortung bei Teamfähigkeit
  • Kontaktstärke mit sicherem Auftreten sowie Verhandlungsgeschick bei kompetenter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit
  • verhandlungssichere Deutschsprachkenntnisse
  • von Vorteil sind polnisch- oder tschechische Sprachkenntnisse
  • (gelegentliche) Reisefähigkeit (Führerschein B)

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld im leistungsfähigen Team einer Kulturstiftung. Die Arbeit erfolgt selbstständig und im Team. Unmittelbarer Vorgesetzter ist der Direktor. Der Stelle ist eine Mitarbeiterinnen in Teilzeit zugeordnet.
Dienstsitz ist im Ratinger Stadtteil Hösel das verkehrsgünstig gelegenen HAUS OBERSCHLESIEN.
Die Bezahlung erfolgt analog dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen in der Gehaltsgruppe TV-L 8. Die Stelle ist gegenwärtig befristet bis 31.12.2019.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Weitkowitz sowie der Direktor Dr. Kaiser unter Tel.: 02102 / 965 256 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit allen üblichen aussagefähigen Unterlagen senden Sie ausschließlich als zusammenhängendes PDF-Dokument per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Schriftlich eingehende Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
Bitte fügen Sie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen als PDF-Dokument bei, der hier zu finden ist oder auf Nachfrage übermittelt wird.

Stiftung Haus Oberschlesien - Stichwort „V6“ - 40883 Ratingen

Kommende Veranstaltungen

Samstags im Museum "Mit dem Dampfross unterwegs"
Museumspädagogisches Programm für Kinder
am Samstag, 27. Mai um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 18. Juni um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum "Lokführer, Schaffner, Gleisbauer - Wer arbeitet bei der Bahn? "
Museumspädagogisches Programm für Kinder
am Samstag, 24. Juni um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum


Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!