Praktikumsbericht Nick Nieradka (2018)

04. September 2018 Zugriffe: 314 Geschrieben von Wahlsdorf
Drucken E-Mail

Praktikumsbericht von Nick Nieradka


Vom 23. Juli bis zum 31. August 2018 absolvierte ich ein Praktikum im Oberschlesischen Landesmuseum der Stiftung Haus Oberschlesien. Durch die Dauer des Praktikums hatte ich viele verschiedene Aufgaben und war nicht nur in einem bestimmten Bereich aktiv.
Zum Beispiel war ich in der Museumspädagogik tätig und durfte ein Kinderprogramm mitgestalten. Hierbei durfte ich den Kindern einen Teil der aktuellen Sonderausstellung: “Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien“ vorstellen. Weiterhin gehörten Recherchearbeiten zu bestimmten Themen, wie zum Beispiel für das „Objekt des Monats“, sowie die Inventarisierung von Trachten, Büchern und weiteren Exponaten zu meinen Pflichten. Außerdem habe ich einige Texte der Mitarbeiter Korrektur gelesen und durfte mich bei der Gestaltung der Grafikprodukte sowie den verschiedenen Museumsprogrammen kritisch äußern. Darüber hinaus schrieb ich einen Objekttext für die OSLM-Homepage:

http://oberschlesisches-landesmuseum.de/ausstellungen/spuren-schlesischer-kindheit/836-peitsche.html

Des Weiteren bekam ich auch einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit, wo ich den Pressespiegel der Homepage mit neuen Zeitungsartikeln etc. aktualisiert habe. Zudem half ich bei Ausstellungsauf- und abbauten mit und war auch im Museumsdienst tätig, wo ich mich mit den Besuchern des Museums über die Ausstellungen unterhalten konnte. Schließlich half ich auch bei der Gestaltung mehrerer Vitrinen wie zum Beispiel bei der Vitrine zu Thekla von Gumpert und der Vitrine im Archäologiebereich mit.

Das Praktikum im OSLM brachte mir sowohl einen Einblick hinter die Kulissen eines Museums als auch die einer Kulturstiftung. Die Aufgaben habe ich selbständig wie auch mit den freundlichen und engagierten Mitarbeitern erledigt. Vor allem bei Fragen und Anmerkungen standen mir die Kollegen immer zur Seite.
Durch das Praktikum bin ich viel offener geworden und zudem fand ich es sehr gut, dass ich nicht nur in einem Aufgabenbereich tätig war. Somit habe ich einen Eindruck bekommen, was wirklich für eine Arbeit hinter einem neuen Projekt oder einer neuen Ausstellung steht. Ich bedanke mich für die tolle Zusammenarbeit und wünsche dem Team bei zukünftigen Projekten viel Erfolg.

Kommende Veranstaltungen

Per App durchs Museum
Workshop für Jugendliche im Rahmen des Kulturrucksack NRW
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum
am Mittwoch, dem 17. und Donnerstag, dem 18. Oktober

Samstags im Museum
Am Anfang war der Stein
am Samstag, 27. Oktober, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Herbstmarkt mit Ausstellungseröffnung "Pfefferkuchen"
und festlicher Stunde zum 20-jährigen Bestehen
des OSLM-Neubaus
am Sonntag, 28. Oktober, von 11:00 bis 18 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Nathan (to go)
Veranstaltung des Kulturkreis Hösel
am Montag, 29. und Dienstag, 30. Oktober,  um 19 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Öffentliche Sonntagsführung
durch die Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten"
am Sonntag, 18. November, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Schlesische Kindheiten in Literatur und Wirklichkeit
Bilder-Vortrag von Dr. habil. Jürgen Nelles (Universität Bonn)
Dazu Sonderführungen, Kaffee und Kuchen
Ein Angebot des Kulturreferenten für Oberschlesien in Zusammenarbeit mit dem OSLM
am Sonntag, 25. November, 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!