Pressetext - Von Kleopatra bis Nelson

24. Juli 2015 Zugriffe: 3140 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Von Kleopatra bis Nelson
Kostümball zu Ehren des Diamantenen Thronjubiläums Königin Victorias

Fotos aus dem Victoria & Albert Museum, London
Laufzeit: 26. Juli - 18. Oktober 2015

Eröffnung, Sonntag, 26. Juli, 15 Uhr

Das Jahr 1897 stand in Großbritannien ganz im Zeichen des Diamantenen Thronjubiläums von Königin Victoria. Aus diesem Anlass veranstaltete die Herzogin von Devonshire einen legendären Kostümball in London. Die Crème de la Crème der Gesellschaft, von Mitgliedern des Königshauses abwärts, gab sich dabei ein Stelldichein. Die Gäste schlüpften in die Rolle großer historischer und sagenumwobener Figuren aus dem Orient wie Kleopatra, Semiramis oder der Königin von Saba. Andere waren als Monarchen, mythologische, literarische oder historische Persönlichkeiten des Abendlandes verkleidet, z. B. als König Richard Löwenherz, Mars, Dante, Beatrice oder Admiral Nelson. Die aufwändigen Kostüme und der üppig verwendete kostbare Schmuck wurden als Statussymbole gesehen und spiegelten den Reichtum ihres Trägers.  

Das Londoner Lafayette Fotostudio war mit einem mobilen Atelier vor Ort, um dieses gesellschaftliche Großereignis zu dokumentieren und die rund 300 Gäste in ihrer phantasievollen Kostümierung abzulichten. Die Fotografien vermitteln ein glanzvolles Bild des Orients und Okzidents und gewähren zugleich ungewöhnliche Einblicke in die Oberschicht der britischen Gesellschaft um die Jahrhundertwende, allgemein in den spätviktorianischen Kosmos der Ideen, Konzepte und Phantasie. Vor dem Auge des Betrachters breitet sich die Welt der Literatur, Oper, Dichtkunst und Malerei vergangener Jahrhunderte aus, so wie sie am Ende des 19. Jahrhunderts gesehen wurde.

Mit solchen seltenen Schätzen europäischer Fotokunst setzt die neue Sonderschau die erfolgreiche institutionelle Zusammenarbeit mit dem Schlossmuseum Pless (MZP) fort. Die Fotoausstellung bezieht die Sammlungen des britischen MZP-Partners, des Londoner Victoria & Albert Museums, ein. Dort befindet sich eine der wichtigsten Kollektionen britischer Glasplattennegative aus dem berühmten Lafayette Fotostudio in London. In seiner Glanzzeit ließen sich dort namhafte Persönlichkeiten fotografieren – darunter Kaiser, Könige und adelige Gäste aus Europa, Afrika und Asien. Die bemerkenswerte Negativsammlung des Fotostudios aus der Zeit von 1885 bis 1937 wurde schließlich dem Victoria & Albert Museum übergeben. Aus dieser Sammlung präsentierte das OSLM bereits vor drei Jahren Fotos in der Gastausstellung „Vom Glanz des europäischen Hochadels“ über Leben und Umfeld der legendären Fürstin Daisy von Pless in den gesellschaftlich pulsierenden und durch Wohlstand gekennzeichneten Jahren vor dem Ersten Weltkrieg.  

Begleittexte beschreiben die außergewöhnlichen Kostüme sowie die kostbaren Schmuckstücke und ordnen sie in den Zeitkontext ein. Von besonderem Interesse sind die Darstellungen der orientalischen Persönlichkeiten. Sie zeigen, wie die westliche Gesellschaft des späten 19. Jahrhunderts den Orient sah und interpretierte.

Für die Ausstellung wurden eigens historische Kostüme sorgfältig und originalgetreu anhand der Fotos aus dem Lafayette Archiv von Absolventen des Wimbledon College of Art in London nachgeschneidert.


Abbildungen

Pressefotos finden Sie in unserem Flickr Fotoalbum unter: https://www.flickr.com/photos/oslm/albums

Fotos und Beschreibungen in englischer Sprache unter: http://www.rvondeh.dircon.co.uk/dhb/main.html


Information und Kontakt:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen

Tel: 0 21 02 / 96 50, Fax: 965 400
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Internet: www.oslm.de
Aktuelle Informationen finden Sie auch bei Facebook, Flickr und YouTube

Öffnungszeiten: di – so, 11 – 17 Uhr, mo geschlossen

Den Pressetext als Download im PDF-Format finden Sie hier.

Kommende Veranstaltungen

Schlesis Ferienbahn - Baue deine eigene Modellbahnwelt
Kinderferienprogramm
am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Juli um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Auf den Spuren des "Kartoffelkönigs! - Friedrich II. und seine Geschichte(n)
Kinderferienprogramm
am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. August um 13:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. August um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!