31.10.-31.12.2017: 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien

16. listopad 2017 Zobrazeno: 3595 Napsal/a Peters-Schildgen
Vytisknout E-mail

Eisenbahn WSA in Lauban web31.10. - 31.12.2017
175 Jahre Eisenbahn in Schlesien / 175 lat kolei na Śląsku
Regionalmuseum in Lauban / Muzeum Regionalne w Lubaniu

Und der Zug rollt weiter… In Ratingen ist die große Sonderschau zu Schlesiens Bahnwelten noch bis zum 27. Mai 2018 zu sehen. Jetzt gibt es dazu auch eine Tafelausstellung in polnischer Sprache, die am 31. Oktober im Regionalmuseum in Lauban von OSLM-Direktor Dr. Stephan Kaiser eröffnet wurde. Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf eine spannende Zeitreise durch die 175-jährige Geschichte der Eisenbahn in Schlesien. Vielfältige Facetten der Eisenbahngeschichte und bahntypische Zeugnisse werden vorgestellt. Der Aufbau der Ausstellung ist modular und setzt sich aus drei Teilen zusammen: Generelle Themenerklären den Bahnbetrieb früher und heute. Die zweite Gruppe von Tafeln präsentiert historische Bahngesellschaftenund in der dritten Gruppe werden exemplarisch schlesische Bahnknotenpunkte vorgestellt.Bahngeschichte wird oftmals detailbesessen betrachtet. So wichtig für Spezialisten die Einzelaspekte sind, geht es hier in erster Linie um gesamtheitliche Informationen. Mit der mehrjährigen Kampagnelenkt das Oberschlesische Landesmuseum den Blick auf die Bahnwelt in Schlesien. Ein Ziel ist es, durch die Informationen den Bahnreisenden für dieses Thema zu sensibilisieren und somit Wertschätzung für den Erhalt historisch wertvoller Substanzund vorsichtige Erneuerung zu schaffen.
Die Ausstellung in Ratingen wurde durch die finanzielle Hilfe des deutschen Kulturministeriums ermöglicht. Zur polnischen Fassung hat die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Warschau dankenswerterweise beigetragen.

Das Eisenbahnwesen hatte stets eminent große Bedeutung für die Mobilität in den schlesischen Landesteilen. Der Schienenverkehr gewinnt dort wieder zunehmend an Attraktivität. Die drei schlesischen Regionalverkehrsunternehmen bieten für eigene Erlebnisse gute Voraussetzungen.  Sie und das OSLM laden herzlich zu einer Reise nach sowie durch Schlesien ein. Nächster Halt nach der Station in Lauban ist das Museum in Rybnik. Dort wird die OSLM-Sonderschau ab dem 24. Januar 2018 zu sehen sein. Begleitend zur Ausstellung gibt es eigene Publikationen des Oberschlesischen Landesmuseums sowie ein Gesellschaftsspiel.
Interessenten finden hier nähere Informationen.
Weitere Informationen zum Ausstellungsort gibt es hier.

Kommende Veranstaltungen

Per App durchs Museum
Workshop für Jugendliche im Rahmen des Kulturrucksack NRW
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum
am Mittwoch, dem 17. und Donnerstag, dem 18. Oktober

Samstags im Museum
Am Anfang war der Stein
am Samstag, 27. Oktober, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Herbstmarkt mit Ausstellungseröffnung "Pfefferkuchen"
und festlicher Stunde zum 20-jährigen Bestehen
des OSLM-Neubaus
am Sonntag, 28. Oktober, von 11:00 bis 18 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Nathan (to go)
Veranstaltung des Kulturkreis Hösel
am Montag, 29. und Dienstag, 30. Oktober,  um 19 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Öffentliche Sonntagsführung
durch die Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten"
am Sonntag, 18. November, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Schlesische Kindheiten in Literatur und Wirklichkeit
Bilder-Vortrag von Dr. habil. Jürgen Nelles (Universität Bonn)
Dazu Sonderführungen, Kaffee und Kuchen
Ein Angebot des Kulturreferenten für Oberschlesien in Zusammenarbeit mit dem OSLM
am Sonntag, 25. November, 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.