Warning
  • Info: COM_VIRTUEMART_ASSIGN_VM_TO_MENU

18.03. - 21.10.2007 - Aufbau West / Pressestimmen

15 March 2012 Hits: 12441 Written by Mehring
Print Email

In Nordrhein-Westfalen war Ende der 1950er Jahre jeder fünfte Einwohner Flüchtling oder Vertriebener. Hier befanden sich außerdem die Schlüsselindustrien für den Wiederaufbau. Deshalb stellt die Ausstellung die Entwicklung zwischen Rhein und Weser in den Mittelpunkt und liefert damit gleichzeitig einen Beitrag zum 60. Gründungsjubiläum des Bundeslandes NRW. An den Beispielen Bergbau und Bauwirtschaft, Textil- und Bekleidungsindustrie, Glasherstellung und Maschinenbau zeigt „Aufbau West”, in welchem Maße Flüchtlinge und Vertriebene nach dem Krieg fehlende Arbeitskräfte ersetzten, wo Unternehmer neue Industriezweige ansiedelten und wie durch den Ost-West-Transfer die einheimische Produkt-Palette erweitert wurde.

Ratinger Wochenblatt Nr. 11, 15. März 2007.

Die Schau erinnert mit ihrem Aufbau an die großer Häuser wie das Haus der Geschichte in Bonn. Tafeln, Fotos und Gegenstände werden ergänzt durch Radio- und Fernsehbeiträge aus der damaligen Zeit. Neben einem allgemein gehaltenen Rahmen bietet das Ausstellungskonzept immer wieder ganz konkrete Beispiele von Menschen, die sich eine ganz neue Existenz aufbauen mussten. Insgesamt 32 Lebensgeschichten mit individuellen Schilderungen und Erinnerungsstücken sollen die persönlichen Schicksale deutlich machen und die Jahre des Wiederaufbaus zu neuem Leben erwecken.

Rheinische Post, 20. März 2007.

Die Ausstellung zeigt 300 Objekte und spiegelt Einzelschicksale wider. In mühevoller Kleinarbeit haben die Macher zusammengetragen, was Flüchtlinge mitbrachten, was sie aufbauten, wie sie lebten. Historische Fotos, Film- und Tondokumente begleiten die Besucher. Eine spannende Zeitreise – nicht nur, wenn man mit einem Zeitzeugen unterwegs ist.

Westdeutsche Zeitung, 22. März 2007.

Medien zur Ausstellung

    • Dagmar Kift (Hg.): Aufbau West. Neubeginn zwischen Vertreibung und Wirtschaftswunder. Ausstellungskatalog: Klartext-Verlag, Essen 2005, 287 Seiten.
      Eine Besprechung finden Sie auf der Seite DAMALS – Geschichte online.
DVD zu Aufbau West
  • "Aufbau West" – Neubeginn zwischen Vertreibung und Wirtschaftswunder, DVD. Westfälisches Landesmedienzentrum, Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Münster 2005.

    Die 2006 in Wien mit der Comenius EduMedia Medaille ausgezeichnete DVD enthält interaktives Unterrichtsmaterial für den Geschichtsunterricht in der Mittel- und Oberstufe zum Thema Integration und Neuanfang der Flüchtlinge und Vertriebenen in Westdeutschland.

Weitere Informationen finden Sie im Web unter www.ausstellung-aufbau-west.de.

Kommende Veranstaltungen

Sommerferienprogramm - FIMO-Geschichte
am Dienstag, dem 23. Juli, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kulturrucksack-Linolworkshop
am Dienstag, dem 30 Juli, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum
 
am Dienstag, dem 06. August, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Sommerferienprogramm - Ferien früher und heute
am Dienstag, dem 13. August, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Sommerferienprogramm - Aquarell-Workshop
am Dienstag, dem 20. August, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Ausstellung
am Sonntag, dem 25. August, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.