3.4.2016: Öffentliche Führung durch die Ausstellung 'Für Leib und Seele'

31 March 2016 Hits: 6057 Written by Peters-Schildgen
Print Email

Tierpräparat Hecht webSonntag, 3. April 2016, 15 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung durch die Sonderausstellung "Für Leib und Seele. Von der Kultur des Essens und Trinkens"

Das Oberschlesische Landesmuseum lädt herzlich ein zur nächsten öffentlichen Sonntagsführung durch die Sonderausstellung zu Schlesiens Esskultur. Wissenswertes und Anekdotisches rund um das Thema Essen und Trinken werden dabei vermittelt, z.B., was der Hecht im Karpfenteich zu suchen hat. Dahinter verbirgt sich nämlich mehr, als nur eine bloße Redensart. Bei diesem kulturgeschichtlichen Rundgang werden nicht nur nicht nur Küchenhelfer und Maschinen, wie Kochmaschine, Eisschrank, Butterfass, Krauthobel und Dreschmaschine von anno dazumal vorgestellt. Allgemein geht es darum, wie der Mensch seine Nahrung beschafft, zubereitet, damit haushaltet, sie verteilt und verzehrt. So werden auch Getreideanbau und Ernte, Fischerei, Brauwesen, Zuckerproduktion sowie besondere Tischsitten betrachtet.

Im Anschluss können die Besucher Kaffee und Kuchen im hauseigenen Café Troppau genießen.
Kosten: 10 EUR, für Eintritt, Frührung, Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter 02102 / 965-0 erbeten.

Der Sonntag ist gleichzeitig auch der letzte Tag der Osterei-Ausstellung. Also: ein doppelter Grund, wieder einmal das OSLM zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie.

Comming Events

"Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien"
am Sonntag, dem 20. Januar 2019, 15:00 - 16:00 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

am Sonntag, dem 20. Januar 2019, 17:00 - 20:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

am Samstag, dem 26. Januar 2019, 14:30 - 16:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

am Dienstag, dem 29. Januar 2019, 19:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien



Contact Us

Address:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 71
40883 Ratingen (Hösel)

Phone:
+49(0)2102-965-0

Email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.