27.4.2017: Der Kulturreferent für Oberschlesien stellt sein Programm vor

02. Mai 2017 Zugriffe: 6497 Geschrieben von Kretschmann
Drucken

dsc 0002

Der neue Kulturreferent für Oberschlesien, Vasco Kretschmann, stellte am 27. April die Leitlinien seines künftigen Arbeitsprogramms vor.

Vertreterinnen und Vertreter von Heimatgruppen, Landsmannschaften und weiterer Kooperationspartner kamen ins Haus Oberschlesien, um mit dem Kulturreferenten Ihre Projektvorhaben zu besprechen. Die Tagung diente auch der Erläuterung von Projektentwicklung und -abrechnung. Ergänzend berichtete die Kulturreferentin für Schlesien, Dr. Annemarie Franke, über die Schwerpunkte Ihrer Projektarbeit.

Der Kulturreferent für Oberschlesien entwickelt und fördert Projekte zur Geschichte und Kultur Oberschlesiens, die breitenwirksam und im Idealfall grenzüberschreitend sind. Das heißt, diese Projekte sollen an die Öffentlichkeit gerichtet sein und einen Vermittlungswert erfüllen. Die Formate reichen von Vorträgen, Ausstellungen und Seminaren bis hin zu Lehrerfortbildungen und Studienfahrten.