Schule und Museum

15. März 2012 Zugriffe: 16635 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Museum_und_Schule2Das Oberschlesische Landesmuseum und die nahe gelegene Wilhelm-Busch-Schule in Ratingen (Hösel) haben jetzt ihre langjährige Zusammenarbeit in einem Kooperationsabkommen konkretisiert und erweitert.

Die feierliche Vertragsunterzeichnung fand am 8. Juli im Oberschlesischen Landesmuseum statt. Grundlage der Kooperation ist die Landesinitiative „Bildungspartner NRW – Schule und Museum“. Dieses Projekt gibt es bereits seit 2005. Das Land NRW und die kommunalen Spitzenverbände wollen damit die Zusammenarbeit zwischen Schulen und kommunalen Partnern stärken.

Doris Michels, Leiterin der Wilhelm-Busch-Schule, und Museumsdirektor Dr. Stephan Kaiser unterzeichneten den Vertrag. Dr. Kaiser freut sich über die neue Zusammenarbeit Museum_und_Schule3und betonte: „Das Oberschlesische Landesmuseum ist das erste Museum im Kreis Mettmann, das im Rahmen dieser Initiative eine Schulpartnerschaft eingeht.“ Schulleiterin Doris Michels gefällt besonders die motivierende Umgebung des Museums: "Das Oberschlesische Landesmuseum ist für uns in mehrfacher Hinsicht attraktiv. Es ist zu Fuß gut zu erreichen. Als attraktiver und spannender außerschulischer Lernort kann es jetzt noch effektiver für die Wilhelm-Busch-Schule genutzt werden. Im Museum machen Schülerinnen und Schüler neue und andere Lernerfahrungen. Durch diese Kooperation beider Einrichtungen werden wir die Vermittlung von Informations- und Kulturkompetenz optimieren“. Kulturamtsleiterin Dr. Inge Röhnelt und Inge Manert, Stellvertretende Schulamtsleiterin in Ratingen hoffen nun auf weitere Bildungspartnerschaften, die die Ratinger Schulen auch mit Bibliotheken, Medienzentren und Volkshochschulen eingehen können. „Es wäre schön, wenn wir mehr solcher Bildungspartnerschaften in der Stadt Ratingen etablieren könnten.

Museum_und_Schule1

Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung verschaffte sich die Gruppe evangelische Religionslehre des zweiten Schuljahres der Wilhelm-Busch-Schule einen ersten Eindruck von den neuen Vermittlungsmöglichkeiten im Museum. In einer museumspädagogischen Aktion zur aktuellen Sonderausstellung „Herrenlos!“ erklärte ihnen Museumsmitarbeiterin Dr. Susanne Peters-Schildgen das Leben der Mönche und Nonnen in einem Kloster. Als praktische Übung stand anschließend das Schönschreiben und Ausmalen gotischer Initialen in der Museumsschreibwerkstatt auf dem Programm. Da waren alle sichtlich zufrieden.

Weitere Informationen zum Bildungspartner NRW und zur Wilhelm-Busch-Schule finden Sie beim Klicken auf die folgenden Bilder:

BPNRW_Museum._kleinjpgLogoWBS_klein

Kommende Veranstaltungen

Samstags im Museum
Museumspädagogisches Programm für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren
am Samstag, 25. März um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Sonntagsführung
durch die Ostereierausstellung
am Sonntag, 26. März um 15:00 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Faust to go - Das Düsseldorfer Schauspielhaus zu Gast in Hösel
Eine Veranstaltung des Kulturkreis Hösel
am Dienstag, 28. März um 19 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Ausstellungseröffnung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 2. April um 15:00 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!