Was ist Heimat ?

15. März 2012 Zugriffe: 14288 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Abteilung Flucht und Vertreibung in der AusstellungFlüchtlinge und Vertriebene packten ihren Koffer in dem Bewusstsein, alles Vertraute, Liebgewonnene möglicherweise für immer zurücklassen zu müssen. So steht im Mittelpunkt dieses Angebots stets der Koffer: Anfangs wird mit einem Spiel ermittelt, was die TeilnehmerInnen einpacken würden, wenn sie plötzlich ihr Zuhause verlassen müssten. Dann werden Gegenstände vorgestellt, die die Betroffenen auf ihrer Flucht mitgenommen haben, Erinnerungsstücke wie Fotoalben, Schmuck, aber auch Kleidung, Geschirr und Nützliches für Unterwegs. Eine gemeinsam erstellte Zeitleiste soll den geschichtlichen Rahmen des Themas verdeutlichen.

Biografischer Ansatz für ältere Kinder - anhand von verschiedenen vorgegebenen Materialien - Kollage mit Lebensgeschichten gestalten

Ziel ist es, die Gruppe für die oft schwierige Situation von Flüchtlingen und Vertriebenen allgemein zu sensibilisieren. Dabei spielt der Bezug zur gegenwärtigen Lage von Flüchtlingen eine wichtige Rolle.

Schlagworte zum Lernangebot: Identität (Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich?) Heimat, Heimatverlust, Flucht, Vertreibung, Integration, Flüchtlinge, Vertriebene, Nachkriegszeit, Erfahrungen von Fremdheit (Anderssein, Fremdsein, Ich und der/die Andere), Biografien

Zielgruppe: Klassen 3 – 6; Dauer: 1 ½ Std.

Kommende Veranstaltungen

Samstags im Museum "Mit dem Dampfross unterwegs"
Museumspädagogisches Programm für Kinder
am Samstag, 27. Mai um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 18. Juni um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum "Lokführer, Schaffner, Gleisbauer - Wer arbeitet bei der Bahn? "
Museumspädagogisches Programm für Kinder
am Samstag, 24. Juni um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum


Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!