In Nordrhein-Westfalen war Ende der 1950er Jahre jeder fünfte Einwohner Flüchtling oder Vertriebener. Hier befanden sich außerdem die Schlüsselindustrien für den Wiederaufbau. Deshalb stellt die Ausstellung die Entwicklung zwischen Rhein und Weser in den Mittelpunkt und liefert damit gleichzeitig einen Beitrag zum 60. Gründungsjubiläum des...

Sie gehörten früher zur Zierde barocker Tafeln und schmückten herrschaftliche Wohnsitze. Bis heute wird oberschlesische Fayence aus Proskau und Glinitz zu hohen Preisen gehandelt. Diese bedeutenden keramischen Erzeugnisse aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts präsentieren das Oberschlesische Landesmuseum (Ratingen) und das Haus Schlesien (Königswinter)...

„Beste Qualität zu civilen Preisen” – Schlesisches Porzellan seit 1820Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Schlesischen Museum zu Görlitz „Beste Qualität zu civilen Preisen” – mit diesem Slogan warb eine schlesische Porzellanfabrik Ende des 19. Jahrhunderts für ihre Produkte. Tatsächlich brauchten sich die etwa 50 Firmen,...

Auf den Spuren der Geschichte. Schlesische Festungen im städtebaulichen Wandel 11.04.        – 08.06.2008 - Regionalmuseum Jauer / Muzeum Regionalne w Jaworze 05.07.        – 06.09.2008 - Museum des Glatzer Landes / Muzeum Ziemi Kłodzkiej 12.09.        – 10.10.2008 - Schlesische Bibliothek von Kosel / Miejska Biblioteka Publiczna, Kędzierzyn-Koźle 03.12.2008 – 25.02.2009...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner