Warning: file_put_contents(/homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/uploads/essential-addons-elementor/a08b93bdf.min.css): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Generator.php on line 297

Warning: file_put_contents(/homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/uploads/essential-addons-elementor/a08b93bdf.min.js): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Generator.php on line 297
26. Januar: letzter Ausstellungstag und öffentliche Führung durch die Nivea-Ausstellung - Oberschlesisches Landesmuseum

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45.jpg

Aktuelle Meldungen

26. Januar: letzter Ausstellungstag und öffentliche Führung durch die Nivea-Ausstellung

Ausstellungsimpression kleinSonntag, 26. Januar 2014, 15 – 16.00 Uhr

NIVEA – Troplowitz – Beiersdorf
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
150 Jahre Oscar Troplowitz. der Nivea-Schöpfer als Unternehmer und Kunstmäzen

Am letzten!!! Ausstellungstag lädt das Oberschlesische Landesmuseum nochmals ein zu einer öffentlichen Kuratoren-Führung durch die Sonderausstellung „150 Jahre Oscar Troplowitz. Der Nivea-Erfinder als Unternehmer und Kunstmäzen“.

Diese Führung bietet die allerletzte Gelegenheit, ein bemerkenswertes Kapitel deutscher Firmengeschichte kennen zu lernen. Vermittelt wird Spannendes und Wissenswertes über die faszinierende Persönlichkeit Oscar Troplowitz als Unternehmer, Kunstmäzen und Produktentwickler. Die wichtigsten unternehmerischen Leistungen und Produkte werden vorgestellt. Dazu gehört selbstverständlich die schneeweiße NIVEA-Creme mit ihrem erfolgreichen Vermarktungskonzept. Diese Gelegenheit sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Kosten: 6 EUR (Eintritt + Führung)
Anmeldung erwünscht unter: Tel.: 02102/965-0 oder E-Mail:info@oslm.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner