Warning: file_put_contents(/homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/uploads/essential-addons-elementor/e4a3a8b18.min.css): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Generator.php on line 297

Warning: file_put_contents(/homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/uploads/essential-addons-elementor/e4a3a8b18.min.js): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/10/d19502989/htdocs/clickandbuilds/OberschlesischesLandesmuseum/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Generator.php on line 297
04./05.10.2018: Entdecke das alte Oppeln! Ein kreativer Schreibworkshop für Schüler - Oberschlesisches Landesmuseum

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45.jpg

04./05.10.2018: Entdecke das alte Oppeln! Ein kreativer Schreibworkshop für Schüler

Oppeln-Ring klDie ifa Kulturassistentin beim Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit (HdpZ) in Gleiwitz, Anna Kusa, bietet für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen einen zweitägigen Kurs zur kreativen Auseinandersetzung mit der Vorkriegsgeschichte Oppelns an. Die Schüler sammeln auf einem historischen Stadtspaziergang und bei der Sichtung historischer Schriftstücke, Stadtpläne, Fotografien und Postkarten Eindrücke von der Vergangenheit ihrer Stadt. Unter der Betreuung des Germanisten und schlesischen Literaturprofessors, Daniel Pietrka (Universität Oppeln/Uniwersytet Opolski), verfassen die jungen Geschichtsentdecker Kurzgeschichten, die vom alten Oppeln handeln. Diese Geschichten werden anschließend auf der Internetseite des HdpZ veröffentlicht. In Gleiwitz stieß ein ähnlicher Workshop bereits auf reges Interesse. Da die lokale Vorkriegsgeschichte oftmals weniger bekannt ist, steht dieses Angebot unter dem Motto: „Lerne deine Stadt neu kennen!“odkryj oppeln kl

Die historischen Materialien wurden von der Stadtbibliothek Oppeln/Miejska Biblioteka Publiczna w Opolu und der Stiftung Haus Oberschlesien/Kulturreferat für Oberschlesien zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 4. bis Freitag, 5. Oktober 2018, 8:30-15:00 Uhr, Stadtbibliothek Oppeln/Miejska Biblioteka Publiczna w Opolu, Biblioteka Główna, ul. Minorytów 4

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum 1. Oktober 2018 möglich unter: anna.kusa@haus.pl, tel. +48 32 461 20 70

Weitere Informationen finden Sie unter www.haus.pl

Cookie Consent mit Real Cookie Banner