Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Suche

Sprache

Header-Blog-OSLM-SHOS-Leonie-Langen-45.jpg

Aktuelle Meldungen

Escape Room: Es geht los!

Silesia Challenges – Escape Room


Andrea Perlt Katarzyna Lorenc

Direktorin Andrea Perlt und Projektleiterin Katarzyna Lorenc


Dank eines großzügigen Projektzuschusses der Kulturstiftung des Bundes entsteht im Herbst 2022 in den Räumen des Oberschlesischen Landesmuseums unser Escape Room, den wir unter das Motto „Silesia Challenges“ stellen. Das Programm für digitale Interaktionen dive in fördert die Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Formaten, die Kulturinstitutionen neue Wege des Austauschs und der Interaktion mit ihrem Publikum ermöglichen. Auf Empfehlung einer unabhängigen Jury wählte der Vorstand der Kulturstiftung des Bundes von den eingereichten Anträgen insgesamt 200 Projekte zur Förderung aus.

Das Museumsteam freut sich außerordentlich über die Projektbewilligung, denn die Frage, wie wir kulturgeschichtliches Wissen mit Spaß verbinden und greifbare und digitale Elemente miteinander verzahnen können, begleitete uns schon lange. Ja, Sie werden in Zukunft alle Objekte und Geräte in unserem Escape Room in den Händen halten dürfen. Sie müssen es sogar tun, sonst können Sie unsere Rätsel nicht lösen. Es erwartet Sie ein detailreiches Setting, das nach eingehender Recherche die Gegenwart mit der Vergangenheit verbindet und Sie mit einem spannenden Storytelling in die Inhalte des OSLM einführt.

„Silesia Challenges“ wird entwickelt im Rahmen von „dive in. Programm für digitale Interaktionen“ der Kulturstiftung des Bundes, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR.

KSB Programmlogo dive in DE horizontal CMYK

dive in. Programm für digitale Interaktionen – Kulturstiftung des Bundes (kulturstiftung-des-bundes.de

 

Sollten Sie Fragen zu unserem Vorhaben haben, erreichen Sie unsere Projektleiterin Katarzyna Lorenc unter lorenc@oslm.de und +49 (0) 2102 965-203.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner