Silberfieber. Der Tarnowitzer Bergbau – das UNESCO-Welterbe in Oberschlesien 04. Mai 2024 - 04. Mai 2025 Ausstellungseröffnung: Sonntag, 05.05.2024, 15 Uhr Am Sonntag, den 5. Mai um 15 Uhr lädt das Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen zur Vernissage der Sonderausstellung „Silberfieber. Der Tarnowitzer Bergbau – das UNESCO-Welterbe in Oberschlesien“...

Zum Auftakt der Sonderausstellung über die einzige UNESCO-Welterbestätte Oberschlesiens im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen gastiert die Schlesische Philharmonie auf Zollverein. Der Auftritt markiert zugleich den 20. Jahrestag des EU-Beitritts Polens. Das Schlesische Kammerorchester ist bekannt für sein breit gefächertes Repertoire. Als eines von drei Ensembles der...

Die Sonderausstellung bündelt einen beeindruckenden Bestand preußischer Militärkultur in Schlesien aus der Zeit zwischen der Reichsgründung und dem Ersten Weltkrieg. Die Schau präsentiert rund 700 Exponate aus der Sammlung von Norbert Kozioł aus dem oberschlesischen Peiskretscham (Pyskowice), der in mehr als vier Jahrzehnten Dutzende Originaluniformen...

»Am 11. März 1983 hat Johannes Rau, der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, das neugegründete Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen-Hösel feierlich eröffnet. Es ist ein Teil des Hauses Oberschlesien, das als kultureller Mittelpunkt der Oberschlesier schon bekannt und bewährt ist. [...

Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 13. November 2022, um 15 Uhr, u. a. mit einer Podiumsdiskussion und einem anschließenden Rundgang mit dem Kurator. Ausstellungsdauer: 14. November 2022 – 31. Dezember 2023 Am 13. November 2022 eröffnet im Oberschlesischen Landesmuseum die neue Ausstellung „Grenzgänger. Alltag in einem geteilten Land“....

Ausstellungsdauer: 26. September 2022 – 5. März 2023Bereits 1877 prägte der oberschlesische Geograf Ferdinand von Richthofen (1833-1905) den Begriff der Seidenstraße. Und auch der heutige Alltag wird von Handelswegen zwischen Ost und West beeinflusst. Mit der umfassenden Sonderausstellung zweier fotografischer Werkreihen – „Arbeitersiedlungen entlang der...

Im letzten Jahr ist uns die Restaurierung eines großen Konvoluts an Skizzen und Studien des Landschaftsmalers Hans Bimler geglückt. Wir freuen uns sehr über die Förderung durch die Ernst von Siemens Kunststiftung, die diese Restaurierung finanziert und damit überhaupt erst ermöglicht hat. In unserer Sammlung befinden...